kleine kuechendramen

Feuer in der Pfanne

Es ist schon viele Jahre her und heute kann ich darüber lachen. Damals allerdings war mir alles andere als humorig zu Mute. Es war ein besonders stressiger Tag ,alles ging mir schief. Zwölf Stunden arbeiten wegen Eilauftrag, dann im Dauerlauf einkaufen . Damals gab es noch den Ladenschluss um 18:30 Uhr. Samstags um 14:00 Uhr und Sonntags frische Brötchen beim Bäcker nach dem kirchlichen Hochamt von 10:00 bis 11:30.  Also , den Einkauf erledigt und dann nach hause. Mich plagt der Hunger,immerhin hab ich ja schon einiges geleistet und da ich nicht mit Überstunden rechnete war auch die Tagesration an Proviant zu knapp ausgefallen. Ich will Bratwurst , die geht recht schnell und Kartoffelpüree . Pfanne auf den Herd, Fett rein und dann die Wurst. Nachdem noch die Kaffeemaschine in gang gesetzt ,die Zwiebel fürs Püree geschält und der Püree angerührt wurde klingelt das Telefon. Ich also ran und den Hörer abgenommen .Mein damaliger Freund wollte sich zum Kaffee anmelden doch wie das so ist , ein Wort kommt zum anderen und die Pfanne in der Küche gerät in Vergessenheit ; auf einmal tönt ein seltsames Knistern aus der Küche- sch….. meine Bratwurst!! Ich mit einem Satz in die Küche , die Pfanne steht in Flammen ,was tun? Statt nach einem alten Tuch zu suchen mit dem man die Flamme ersticken kann schütte ich Wasser drauf. Oh man , ich möchte nicht wissen wie groß die Armee der Schutzengel war die verhindert haben dass schlimmeres passieren kann. Die Decke über dem Herd musste neu gestrichen werden .Na ja , zum Abendessen gab es dann nur Brot mit Wurst .

Erst viel später habe dann gelernt dass man brennendes Fett grundsätzlich nicht mit Wasser löschen darf.

silbersterne

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s