Was mich immer wieder verwundert

Niemandem fallen Worte schwer wenn man andere beschimpfen und beleidigen kann.Im Gegenteil, je ehrenrühriger und gemeiner um so leichter scheinen diese Worte über die Lippen zu rutschen. Doch das Wort Entschuldige   scheint ungeheuer schwer zu wiegen so dass es selten bis gar nicht ausgesprochen wird. Noch schwerer ist es mit dem Wort DANKE  .

Die Frage “ kannst du mal… leihst du mir …. “ ist so leichtläufig dass der Fragesteller ganz selbstverständlich davon ausgeht immer eine positive Antwort zu bekommen. Meistens ist es ja auch so dass man fast zwangsläufig JA sagt.

Doch leider ist es dann so dass der Nutznießer oftmals mehrfach erinnert werden muss das Geliehene zurück zugeben geschweige denn wenigstens ein DANKE zu sagen.Ich ärgere mich darüber immer wieder.

Wo zum Teufel ist die Höflichkeit und der Anstand geblieben? Was bringen die Eltern ihren Kindern denn heute noch bei ? Danke , Bitte, Entschuldigung, guten Tag , das haben uns unsere Eltern von Kindesbeinen an beigebracht ebenso wie den Respekt vor dem Alter. Niemand von uns früher wäre es in den Sinn gekommen alte Menschen als „Komposti“ zu bezeichnen.

Zwar bin ich als Kind nicht mehr mit dem Vorzug  eine Oma zu haben ausgestattet gewesen ,statt dessen wohnte bei uns direkt um die Ecke eine alte Dame die ich mir zur Ersatzoma auserkoren hatte. Das prägendste an dieser Frau war ihr einziger Kuchenzahn den sie noch hatte, der zum Dutt geschlungene Zopf und ein paar strahlende Augen umrahmt vom Lachfalten.

Für diese Oma bin ich immer einkaufen gegangen , ich wäre nie auf die Idee gekommen abzulehnen wenn sie gefragt hat.Für diese Gefälligkeit gab es dann immer entweder eine Tüte Kekse oder 50 Pfennig die ich jedesmal mit einem ‚ Danke ‚ quittiert hab. Leider hab ich diese Dame durch den Umzug aus den Augen verloren, ich hätte mich gerne noch dafür bedankt dass sie mir ihre Zeit und  Zuwendung geschenkt hat.Selbstverständlich war das nämlich nicht.

Ebenso hab ich es immer gehalten wenn ich mir von Mitschülern mal Bleistift oder Papier leihen musste , auch unter Gleichaltrigen sollte Bitte und Danke  selbstverständlich sein.

die-barke

 

 

Höflichkeit kann Türen öffnen !