nochmal essen gehen , das fände ich wirklich toll. zum ersten mal waren wir mit der ganzen Truppe vom EDV -Seminar für ein Abschiedsessen dort. Weil es an einem Donnerstag war gab es was man heute “ all you can eat “ nennt. Es war allerdings noch zu DM-Zeiten, als das Geld noch einen Wert hatte. wir waren so ca. 25 Leute aber es hätten auch doppelt so viele sein können und sie wären alle satt geworden. Eigentlich hatten wir nur eine Stunde Pause doch da unser Seminarleiter mit eingeladen war wurden dann doch fast drei draus.

Begrüßt wurden wir vom Inhaber-Ehepaar  persönlich . Nette freundliche Leute die sich redlich bemühten es den Gästen so angenehm wie möglich zu machen. Obwohl alles frisch zubereitet wurde mussten wir nicht lange auf unser Essen warten. Leider hat sich dieser Trupp mit den Jahren aus den Augen verloren. Trotz “ wir bleiben in Kontakt “ wurden die Treffen immer seltener bis sie irgendwann ganz aufhörten.

Jahre später luden  mein Sohn und seine Lebensgefährtin mich nochmal zum Essen in dieses Lokal ein. Ein Erlebnis das sich leider nicht wiederholen lässt. Diese Lebensgefährtin verstarb vor zwei Jahren an Krebs.

Blumen-von-Opa2

 

 

 

Advertisements