Erinnerung an meine kleine Dackeldame

Dreizehn Jahre hast du mich treu begleitet,warst mir so oft Trost an trüben Tagen. Sieben Monate ist es her seit du auf die letzte große Reise gegangen bist. An manchen Tagen, wenn ich nachts nicht schlafen kann, lausche ich auf den leisen Tritt deiner kleinen Pfoten und weiß doch dass ich ihn nie wieder hören werde. Und doch bist du irgendwie immer noch hier.

1086028790_758424bde3

Advertisements

Über wolfcat01

was soll ich über mich erzählen? ich bin ein bisschen verrückt , unangepasst ,mehr als es sich für mein alter geziemt. bin Mutter, Oma , ab und zu auch Hausdrachen und , deshalb auch die Änderung, seit kurzem Rentnerin. Ach ja, einer meiner größten Fehler: ich neige manchmal zu Spontanentschlüssen ohne mir vorher Gedanken über die Folgen zu machen .....SORRY ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Nachdenkliches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Erinnerung an meine kleine Dackeldame

  1. Das tut so sehr weh….Ich fühle mit dir , habe auch 2 Hunde und musste damals auch von meinen treuen Freund Abschied nehmen. Keiner liebst so bedingungslos und ist so treu und seelentief, wie ein Hund. Alles Liebe für dich

    Gefällt mir

  2. Mitzi Irsaj schreibt:

    ….“gefällt mir“ heißt in diesem Fall so viel wie – einfühlsam geschrieben und ich kann es dir nachfühlen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s