Was mich stört…..

Effekthascherei im internet ….

Ich erinnere mich noch dass es früher schon im Trend lag , wenn die berühmte „Saure Gurkenzeit“ in der Presse um sich griff, alte Berichte und Dokumentationen aus dem Archiv zu holen die besonders dramatisch von gequälten Tieren , mißhandelten Kindern und ähnlichem erzählten, allerdings so aufgemacht als ob sie gerade erst passiert waren. Man möge mich jetzt nicht falsch verstehen , solche Geschehnisse sind selbstverständlich verurteilenswert , doch stelle ich immer wieder fest dass jeder, der sich unbedingt profilieren will in seinen „social-network“ Seiten ähnliches postet und andere auffordert diese postings zu teilen.

Ich selbst halte nichts davon weil es zu sensationslüstern wirkt , ähnlich dem Katastrophen-Tourismus, bei dem ganze Gruppen mit Kind und Kegel und möglichst noch mit Zelt bewaffnet zu Unfallorten , Hochwassergebieten etc. pilgern nur um direkt in erster Reihe sitzend das Unglück anderer “ geniessen“ zu können.

So auch auf FB wo eine userin ein Unfallfoto veröffentlich hat mit dem dramatischen Untertitel “ Ich hatte Tränen in den Augen“ …. eine Geschichte ähnlich der “ Mami warum“-Story , die schon vor vielen Jahren wiederholt auf yahoo und ähnlichen Seiten die Runde machte.

Man mag mich für herzlos halten doch ich denke solche Artikel müssen nicht ständig wiederholt werden.

Advertisements

Über wolfcat01

was soll ich über mich erzählen? ich bin ein bisschen verrückt , unangepasst ,mehr als es sich für mein alter geziemt. bin Mutter, Oma , ab und zu auch Hausdrachen und , deshalb auch die Änderung, seit kurzem Rentnerin. Ach ja, einer meiner größten Fehler: ich neige manchmal zu Spontanentschlüssen ohne mir vorher Gedanken über die Folgen zu machen .....SORRY ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Nachdenkliches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Was mich stört…..

  1. Himmelhoch schreibt:

    Ich bin immer neugierig, wer dahinter steckt, wenn ich einen neuen Lser / eine neue Leserin bekomme – prompt gehe ich auf den Blog gucken. – Und wenn mich schon zwei bis drei Artikel zum weiterlesen animieren, ist das ein gutes Zeichen – nur ist die Bloggerei zur Zeit durch mein gestörtes Netz seeeeeeeeeehr beschwerlich. – Und wenn ich dann weiterhin beim nächsten Post Ruth als Kommentatorin lese, macht mich das noch sicherer, dass ich hier öfters gucken sollte.
    Mit Gruß von Clara „Höllentief“ = Himmelhoch

    Gefällt mir

  2. Wortman schreibt:

    Ich halte dich nicht für herzlos 🙂
    Diesen Schmarrn sehe ich ebenso wie du. Gerade FB ist eine Fundgrube für solche Aktionen. An Profilierungssucht leiden sehr viele. Egal ob in Blogs, Social Networks oder sonst wo.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s