Man hat so viele Gedanken die man in einem Blog unterbringen möchte doch irgendwie lassen sie sich manchmal nicht so recht ordnen …. so muß sich ein Schriftsteller fühlen der unter einer Schreibblockade leidet!

Der Kopf ist voll doch das Papier bleibt leer!

Sicher wäre es leicht einfach drauf los zu schreiben , doch dann kommt unter Umständen nichts  Gescheites dabei heraus, sieht man ja auf vielen “ social-network“ Seiten, da wird gepostet ohne Sinn und Verstand .

Andererseits , wen interessiert schon was der Einzelne denkt und fühlt ? Vielleicht irre ich mich ja , doch ich denke es muß nicht alles “ politisch korreckt“ sein was man schreibt …. hätten sich alle Literaten daran orientiert so wäre maches lesenswerte Werk nicht entstanden , keine Leitfäden für das tägliche Leben wären geschrieben worden , die ja oft auf die persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen ihres Verfassers beruhen.

Gut, man muß nicht jede Party, jedes Brötchen das man verzehrt hat ,jeden Partnerwechsel veröffentlichen . Die Welt wäre sicher nicht ärmer wenn nicht über jeden Star oder andere Prominente  wirklich bis ins Detail berichtet würde , doch irgendwie langweiliger wäre es schon !

Small-Talk kann durchaus unterhaltsam sein … es bedarf nicht immer Themen mit “ Tiefgang“  😉

Advertisements